Der letzte Pfiff bekommt der Workflow "Bilder bearbeiten" wenn der µPictureManager beim Einlegen der Speicherkarte oder dem Einstecken des Kamera automatisch startet. Windows (min. ab XP) bringt hierfür die Funktion "AutoPlay" mit - man muss sie nur richtig konfigurieren.

1.) beschaffen sie sich das frei erhältliche Tool "Tweak UI" von Microsoft aus der Powertoys Toolbox. Ich hab hier aktuell die Version 2.1 verwendet.

2.) Wenn Sie Administratoren-Rechte haben dann gibt es in Tweak UI eine Möglichkeit neuen "AutoPlay Handler" anzulegen s. "My Computer->AutoPlay->Handlers". Diese Handler werden von Windows angeboten, wenn einen neue Kategorien von Dateien auf einem neu eingelegten Datenträger gefunden wird.


3.) Jetzt muss man natürlich einen neuen anlegen "create". Folgende Angaben sind hier zu machen.  Wichtig ist hier über "Change Program..." den µPictureManager einzutragen der dann aufgerfuen werden soll.


Der Parameter "-autoload" unter "Args" wird in einer der nächsten Versionen nachgeliefert. Der Plan ist automatisch auch das Laden der Bilder im µPictureManager zu starten.

4a) Beim nächsten einlegen des Datenträgers werden sie gefragt welche Aktion sie durchführen wollen. Wählen sie einfach den µPictureManager. Hier kann man "normalerweise" auch angeben, ob diese Aktion immer automatisch ausgeführt werden soll.


4b) Wenn der Dialog (s. 4a) nicht erscheint kann dies im "Eigenschaften"-Dialog des entsprechenden Laufwerks im Explorer nachgeholt werden.